Skip to main content

Rückschlagventil Gartenpumpe: Was ist es und wie montieren?

SaniFri 470010084 Messing Rückschlagventil 1 ZollDas Rückschlagventil einer Gartenpumpe ist ein hilfreicher kleiner Helfer für deine Gartenpumpe.

Bist du unsicher, worum es sich bei einem Rückschlagventil handelt, wofür du es benötigst und wie du es notfalls nachträglich einbauen kannst?

In diesem Text erläutern wir dies in Kürze!


Rückschlagventil Gartenpumpe: Warum es wichtig ist

Der Ansaugschlauch ist eines der wichtigsten Elemente der Gartenpumpe. Über diesen Schlauch  läuft das von der Pumpe in Bewegung gesetzte Wasser nach oben ins Freie um Rasen, Beete und Hecken zu bewässern oder einen Brunnen zu versorgen.

Damit das Wasser nach Ausschalten des Pumpenmotors nicht wieder zurück in den Ursprungsbehälter (z.B. die Regentonne oder die Zisterne) fließt, gibt es das Rückschlagventil für eine Gartenpumpe.

Dieses Ventil öffnet sich nur zu einer Seite, d.h. es lässt das angesaugte Wasser zum Ausgang fließen, aber nicht zurück in den Ursprungsbehälter.

Theoretisch kommt die Pumpe auch ohne Rückschlagventil aus. Ist der Ansaugschlauch allerdings leergelaufen, kann es je nach Länge des Schlauches mehrere Minuten dauern, bis wieder neues Wasser aus der Zisterne angepumpt wurde. Das ist nicht nurärgerlich, wenn du nur kurz den Rasen sprengen oder die Beete wässern möchtest, sondern fügt deiner Pumpe über Kurz oder Lang auch einen Schaden zu.

Mit einem eingebauten Rückschlagventil im Saugschlauch der Gartenpumpe bleibt das Wasser im Ansaugschlauch stehen und ist somit in Sekundenschnelle verfügbar.

Hier eine Auswahl von Rückschlagventilen bzw. Saugschläuchen mit integrierten Rückschlagventilen:


Gut zu wissen:

Rückschlagventil Gartenpumpe nachträglich montieren

Viele Gartenpumpen werden heute mit einem Rückschlagventil ausgeliefert.

Ist dies nicht der Fall, kannst du eine spezielle Sauggarnitur wie diese Gardena Sauggarnitur kaufen, bei der das Rückschlagventil der Gartenpumpe bereits vormontiert ist. Andernfalls kannst du einzelne Rückschlagventile natürlich auch online bei Amazon & Co. bestellen*. Dabei musst du unbedingt darauf achten, dass das Ventil in der Größe zu deiner Gartenpumpe passt.

Die Maße werden in der Regel in Zoll (Inches) angegeben. Ein Zoll entspricht 2,54 cm.

Ein Tipp: Kauf ein Rückschlagventil mit integriertem Sieb für die Gartenpumpe. Dieser Sieb verhindert, dass Schmutzpartikel aus der Regentonne oder -zisterne weiter transportiert werden.

Achte darauf, die Gartenpumpe vom Stromnetz zu nehmen, ehe du mit der Montage beginnst!

Das Rückschlagventil montierst du dann ganz einfach an die Ansaugöffnung. Zur Abdichtung kannst du spezielles Band oder Hanf verwenden. Das sorgfältige Abdichten ist ausgesprochen wichtig, denn wenn auch nur das kleinste Luftloch entsteht, kann die Gartenpumpe nicht mehr richtig funktionieren!

Wie es geht, kannst du dir in diesem ausführlichen Video gut ansehen:

Was du noch zum Rückschlagventil Gartenpumpe wissen solltest

Wie bereits erwähnt, gibt es viele verschiedene Varianten. Gerade online ist die Auswahl sehr groß. Am besten kaufst du ein Rückschlagventil direkt passend zur Gartenpumpe vom Hersteller. So kannst du am ehesten sicher sein, dass es passen wird.

Ansonsten achte wie gesagt auf die richtige Größe und Form.

Eine weitere Frage gilt dem Material:

Erhältlich sind Ventile u.a. aus nicht-rostendem Edelstahl (Messing/Kupfer) oder aus Kunststoff. Da es sich nicht um Trinkwasser handelt, ist es letztendlich egal. Kunststoff ist gewöhnlich etwas günstiger und neigt auch nicht zu Korrosionsschäden. Insofern würden wir dir eher dazu raten, aber da es sich nur um ein kleines Ventil handelt und nicht um eine Wasserleitung, die die nächsten 100 Jahre in der Hauswand halten soll, fährst du auch mit Messing/Kupfer für das Rückschlagventil Gartenpumpe gut.


Hier nochmal die Auflistung der Rückschlagventilen:

 


Sehr zu empfehlen ist auch die Verwendung eines Vorfilters: